Wu Wei. Eine Annäherung.

Ich habe Anfang des Jahres einen umfangreichen Artikel zum Thema Wu Wei, Nichthandeln, geschrieben.

Neben dem von Dao, ist Wu Wei eines der zentralen Konzepte des Daodejing. Doch es ist mehr als das. Wu Wei, Nichthandeln, ist für den westlich geschulten Geist vielleicht das am schwersten zugängliche und in dieser Unzugänglichkeit forderndste Paradoxon der daoistischen Lehre. Die Schwierigkeiten liegen u. a. darin begründet, dass Handlung als Ausdruck unseres freien Willens eine zentrale Stellung in der westliche geprägten Weltsicht einnimmt. Auch die Tatsache, dass wir im Westen dem dualen Erkenntnismodus – d. h. sprachlich kommunizierbar Erkenntnis – den Vorrang geben, erschwert den Zugang.

Dennoch gibt es auch hier Möglichkeiten, Wu Wei ganz konkret zu erfahren. Wie, das können Sie im Artikel Wu Wei. Eine Annäherung. nachlesen.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

22. Juli 2017 von kus
Kategorien: Erfahrungen, Konfuzianismus & Daoismus | Kommentare deaktiviert für Wu Wei. Eine Annäherung.