Qian, der Himmel

Wofür steht Qian?

777

Qian, der Himmel

Qian entspricht dem Zenith unseres Möglichkeiten, einer Geisteshaltung, die idealerweise ein hohes Maß an Klarheit und Kohärenz aufweist, ungestört durch Sorgen, Begierden, Gedankenschleifen. Wenn unser Geist klar ist, wenn wir ganz bei uns und zugleich eins mit unserem Ziel sind, werden wir zum Schöpfer: die konstellierende Kraft unseres kohärenten Geistes unser eigenes, lebendiges Bewusstsein, ist in der Lage, auf das uns umgebende unstrukturiertem Potential einwirken, es zu. ordnen, es nach unserem Willen zu gestalten.

Ein klarer und kohärenter Geist ist das Ziel vieler spiritueller Übungswege. Wie schwierig dieses Ideal zu erreichen ist, zeigt eine Beschreibung aus dem japanischen Bogenschießen Kyūdō:

Hideharu Onuma, 9. Dan/Hanshi, († 1990), hat drei Qualitäten des Treffens unterschieden:

  1. Toteki: Pfeil trifft das Ziel
  2. Kanteki: Pfeil durchbohrt das Ziel
  3. Zaiteki: Pfeil existiert im Ziel.

Für die erste Qualität reicht eine gute Technik und Bewegungsform aus. In der zweiten ist eine zielgerichtete Dynamik erforderlich. In der dritten steht vor dem Lösen bereits fest, dass der Pfeil trifft. Diese Qualität kann nur erreicht werden, wenn Körper, Geist und Technik zu einer Einheit verschmelzen.
Quelle: Wikipedia

In den Klassikern der Traditionellen Chinesischen Medizin finden wir zum Funktionskreis Herz (siehe → Reihenfolge des späten Himmels: das Herz wird mit Qian assoziiert) u. a. folgende Beschreibungen:

  • Das Herz… ist der Wohnsitz von Shen, jener schöpferischen Kraft, die dem Menschen das himmlische Dao vermittelt und ihn zu einem einzigartigen Individuum macht… Wo Shen verweilt, ist die Verbindung zum Ganzen hergestellt und man kann Freude über die Wunder des Lebens empfinden und heitere Gelassenheit über die eigenen Unzulänglichkeiten. Wo das Göttliche in uns ist, verschwinden menschlicher Egoismus, Kleinmut und Selbstzweifel…(2)
  • In der Leere des Herzens entsteht die freie Kommunikation des Shen nach außen und reflektiert sich die Welt nach innen ohne Vorurteile und Wertungen… Shen Ming manifestiert sich so als integrative und kohärente Kraft in der Persönlichkeit eines Individuums. Andere Umschreibungen für diesen Zustand sind Integrität, Präsenz… (4)
  • Der natürliche Weg des Shen… propagiert eine Verhaltensweise, die ohne Absicht wirkt, die geschehen lassen kann, ohne dem Willen des Egos ausgeliefert zu sein… (5)

Alle Zitate mit ihren Quellen finden Sie unter → Funktionskreis Herz.

Woraus entwickelt sich Qian?

qian_entwicklungBei den Wandlungen innerhalb eines Hexagramms bildet Qian insofern eine Ausnahme, als es nur aus einem einzigen Trigramm hervorgehen kann: Wenn Sun eine (durchgezogene) Yang-Linie angefügt wird, entsteht daraus Qian (roter Pfeil; Yang symbolisiert Tatkraft, Aktivität).

Qian entwickelt sich aus Sun, dem Wind / Baum

Sun ist kraftvolles Vorwärtsdrängen aus dem eigenen Inneren heraus: selbstgewiss, unaufhaltsam, unerbittlich, einem unsichtbaren, ureigenen, perfekten Weg folgend. In Qian erreicht dieses Wachstum seine höchste Ausprägung: unser klares und kohärentes Selbst, unsere wahre Natur.

Beispiele für Hexagramme, bei denen sich Qian aus Sun entwickelt, finden Sie → hier.

Wohin entwickelt sich Qian?

qian_entwicklungAuch hier bildet Qian eine Ausnahme: Qian kann sich lediglich zu einem einzigen Trigramm weiterentwicklen. Dui entsteht, indem oben eine (durchbrochene) Yin-Linie angefügt wird (dunkler Pfeil; Yin symbolisiert Empfänglichkeit).

Qian entwickelt sich zu Dui, dem See

Qian ist das Resultat eines inneren Wachstumsprozesses hin zu größtmöglicher persönlicher Vollständigkeit, einem Selbst voll Klarheit und Kohärenz. Doch während Qian noch monologisiert, eröffnet Dui den Dialog, öffnet die Grenze des Selbst und lässt das Außen, das Du, herein. So wird das Selbst (Qian) im Austausch mit der uns umgebenden Welt (Dui) lebendig.

Beispiele für Hexagramme, bei denen sich Qian aus Dui entwickelt, finden Sie → hier.

Referenz

Wandlungsphase (Element): Feuer
Organsystem: He

Moderne Deutung

Ausdruck, Leidenschaft, Spontanität; Wärme, Liebe; Spiritualität

Traditionelle Deutung

Stärke, Klarheit, Tatkraft, Entschlossenheit, Zielstrebigkeit, schöpferisch, klar, stark, geistig bewußt, entschieden, sich ausdehnend
Richtung: nach oben, außen
Interpretation: entwickelt sich möglicherweise eine zu große Macht nach außen, die ohne Rückhalt im Inneren ist

Weiterlesen: die anderen Trigramme

Inhaltsverzeichnis

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch