28 – des großen übergewicht

Fragestellungen877778
Zum Hexagramm 28 – des Großen Übergewicht erreichten mich verschiedene – zum Teil dramatische – Situationsbeschreibungen. Was ist der gemeinsame Nenner? Vielleicht, wie wichtig es ist, sich im dunkelsten Moment zu zentrieren, sich auf sich selbst zu besinnen: „Ich, ich, ganz Ich!“

  • Eine Nutzerin fragt das I Ging: „Werde ich dem Mann begegnen, von dem ich denke, dass ich ihn lieben kann?“
  • Ein Nutzer fragt: „Wie geht es mit meiner beruflichen Situation weiter?“
  • „Wird mich S. eines Tages doch noch heiraten?“ lautet die Frage einer weiteren Nutzerin. Sie kennt den erheblich älteren S. seit mehreren Jahren, die beiden haben über Ehe und Kinder gesprochen. Allerdings macht S. keine Anstalten, etwas davon umzusetzen, die beiden sind noch nicht einmal in einer festen Beziehung. Hält S. Die Nutzerin hin?
  • Einer weitere Nutzerin empfindet ihre Ehe schon seit längerer Zeit als Sackgasse, über Jahre hatte sie einen heimlichen Geliebten, eine Situation, unter der sie litt. Im letzten Jahr wurde ihr Sohn bei einen Unfall folgenschwer verletzt, die Eheleute kümmern sich nun gemeinsam um das bleibend behinderte Kind. Der heimliche Geliebter hat sich endgültig getrennt; die Ehe besteht als leere Hülle fort. Ihre Lebenssituation empfindet sie als sehr anstrengend und unglücklich. Seit drei Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Qigong und Taiji.

Die aktuelle Interpretation finden Sie hier: https://www.no2do.com/hexagramme/877778.htm

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

07. August 2016 von kus
Kategorien: Hexagramme, Qian → Dui, Qian → Qian, Sun → Qian | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 28 – des großen übergewicht