40 – die befreiung

878788

Fragestellungen

Manchmal ergibt sich aus dem, was uns ungute Bauchgefühle bereitet, Überraschendes. Nämlich dann, wenn wir diese unklaren Gefühlslagen mit klarem Kopf prüfen: Haben sie überhaupt etwas mit der aktuellen Situation, mit dem hier-und-jetzt zu tun? Kühler Kopf kann Befreiung bedeuten. Und Bauchgefühle Lawinen lostreten. In jedwede Richtung.

Zum Hexagramm 40 – Die Befreiung erhielt ich verschiedene Kommentare:

  • Eine Nutzerin steht kurz vor dem Abschluss einer Trennungsvereinbarung. Sie fragt: „Was bedeutet die Unterzeichnung des Vertrages für mich?“
  • Ein Nutzer fragt: „Was würde es für mich selbst bewirken, wenn ich M. in Ruhe ließe?“
  • Ein Nutzer befragt jedes Jahr zu Neujahr das I Ging; eben hatte ihm seine Partnerin mitgeteilt, dass sie sich von ihm trennen möchte. Seine Frage an das I Ging lautet: „Was wird das Jahr bringen?“
  • Eine Nutzerin steckt beruflich in einer üblen Sackgasse, sie ist seit drei Monaten in zahnärztlicher Behandlung (was sie beängstigend findet) und in den letzten Nächten wurde sie mehrmals vom Gefühl eines starken Flatterns in der Gegend des Solarplexus geweckt. Ihre Frage an das I Ging: „In welcher Situation stecke ich überhaupt?“
  • Ein Nutzer hat eine – seiner Einschätzung nach – brillante Geschäftsidee für seine Schwägerin. Allerdings nimmt er auch eine starke Unruhe war. Er fragt sich, wie er weiter vorgehen soll.
  • Eine Nutzerin beschreibt ihre Situation folgendermaßen: “Seit Monaten melden sich meine Kinder und Enkel nicht bei mir, sie haben Kontakt abgebrochen. Meine Frage in diesem Zusammenhang lautet, wie ich damit leben soll, ohne übermäßig zu leiden.”*

* Die Befragung ergab Hexagramm 04 – die Jugendtorheit mit wandelnden Linien 4 und 6, was Hexagramm 40 – die Befreiung ergibt.

Die aktuelle Interpretation finden Sie hier: https://www.no2do.com/hexagramme/878788.htm