13 – gemeinschaft mit menschen

Unsere geistige Klarheit, unser Vermögen, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, ist Dreh- und Angelpunkt des Hexagramms. Sie erlaubt es uns, eine Situation und die verschiedenen Aspekte, aus denen sie besteht, zu analysieren: Welche Optionen habe ich in dieser Situation? Welche dieser Handlungsmöglichkeiten soll ich wählen, um das günstigste Ergebnis zu erzielen? Wer oder was hilft mir weiter und gibt mir Stärke, fördert mich und lässt mich wachsen? Was führt mich langfristig in eine Sackgasse? Manchmal reicht es tatsächlich aus, einfach nur geistige Klarheit zu haben. Manchmal müssen wir aber auch handeln, bis die Situation sich entwickelt und Eigendynamik entfaltet. „13 – gemeinschaft mit menschen“ weiterlesen

30 – das haftende

787787Nützt es – oder schadet es? Wie finden wir so etwas heraus? Der direkte Weg ist wohl, es einfach auszuprobieren. Bevor wir aber losmarschieren, sollten wir die Angelegenheit zunächst sorgsam prüfen. Nichts ist so neu für uns, als dass wir gar keine Vorerfahrungen hätten. Was wissen wir also bereits? Welche Vorgeschichte gibt es? Eine von Wohlfühlen? Eine von Magengrimmen? „30 – das haftende“ weiterlesen

31 – die einwirkung

Und jetzt ein kurzes Rezept für… Glück! 1. Kurz Bilanz ziehen und prüfen, was uns möglicherweise unnötig belastet, unsere Kräfte blockiert und uns dadurch schwächt. Das alles: loslassen. 2. Dadurch werden neue Energien frei und schon geht los. Ohne unser Zutun, dafür unaufhaltsam, unerbittlich, aus unserem eigenen Inneren heraus vorwärtsdrängend passiert etwas: die Raupe im Kokon wandelt sich zum Schmetterling, unsichtbar, ihrem ureigenen, perfekten Weg folgend. „31 – die einwirkung“ weiterlesen

33 – der rückzug (das zurücktreten)

887777Wie löst man Dinge / Probleme / Unerledigtes? Vieles durch Anpacken und Abarbeiten. Aber manches lässt sich durch unser Tun tatsächlich nicht lösen und damit abhaken, die Lösung liegt in solchen Fällen tatsächlich jenseits unserer Möglichkeiten. „33 – der rückzug (das zurücktreten)“ weiterlesen

49 – die umwälzung

787778

Fallstudie

Ich habe kürzlich einer Familienaufstellung beigewohnt, in der es um Partnerschaft ging. Ich befragte später das I Ging um ein Zeichen für die Gesamtsituation – also von der Ausgangskonstellation bis zur gelöste Endstellung – zu erhalten. Als Antwort bekam ich Zeichen 49 – die Umwälzung (die Mauserung).

„49 – die umwälzung“ weiterlesen

55 – die fülle

787788

Fragestellungen
  • Eine Nutzerin stellt dem I Ging folgende Frage: “Wie soll ich mit meiner schlechten Auftragslage – und den dementsprechend schlechten Einkünften – umgehen? Hat die Situation vielleicht etwas Gutes?” Als Antwort erhält sie Hexagramm 55 – die Fülle – eine wunderbare Antwort auf eine Frage, in der es um Mangel geht…
  • Ein Nutzer schreibt: „Ich habe vor zwei Wochen beschlossen, mich nach 13 Jahren Ehe von meiner Frau zu trennen. Die Frage an das I Ging lautet: In welcher Situation bin ich?“
  • Eine Nutzerin fragt: „Mein einziger Sohn verlässt das Haus. Ich bin derzeitig nicht berufstätig. Wie soll ich mit der künftigen Leere umgehen?“
  • Ein Nutzer fragt, wie sich seine berufliche Situation für ihn weiter entwickeln wird.

„55 – die fülle“ weiterlesen

56 – der wanderer

887787

Fragestellungen

Zu Hexagramm 56 – der Wanderer erhielt ich folgende Anfrage:

  • Die Frage der Nutzerin lautet: „Was kann ich tun, um mein Leben zu genießen?“
    Ihre Gesamtsituation beschreibt sie folgendermaßen: „Disharmonie mit anderen Menschen ist mir unerträglich, sie lähmt meine Lebenskraft und macht mich depressiv. Zugleich fühle mich schuldig und verantwortlich. Folglich mache ich nach Missstimmungen stets den ersten Schritt, ein Muster, das mich seit meiner Kindheit begleitet. Ich würde wirklich sehr gerne so etwas wie Eigenliebe entwickeln.“

Die aktuelle Interpretation finden Sie hier: https://www.no2do.com/hexagramme/887787.htm

62 – des kleinen übergewicht

Fragestellungen
  • Die Prüfungszeit steht bevor. Eine Nutzerin wünscht sich für ihre Abschlussprüfung die bestmögliche Note. Sie hat jedoch das Gefühl, den Stoff noch nicht gut genug zu beherrschen. Soll sie die Prüfung verschieben? Ihre Frage an das I Ging: „Soll ich die Prüfung jetzt machen?“
  • Eine Nutzerin hat folgende Frage: “Ruft er an, weil er immer noch die gleichen Gefühle hat wie ich? Ruft er nur aus Freundlichkeit an? Ruft er an, weil er mich genauso vermisst wie ich ihn? Empfindet er noch immer etwas für mich?” Die Antwort des I Ging lautet 62 – des Kleinen Übergewicht.

„62 – des kleinen übergewicht“ weiterlesen