04 – die jugendtorheit

Fallbeispiele
Eine Nutzerin stellt dem I Ging die folgende Frage: „Was muss ich tun, um meine finanzielle Situation nachhaltig zu verändern/verbessern?“ Das I Ging antwortet ihr mit Hexagramm 04 – Jugendtorheit.

Äußere Situationen sind Spiegel unserer inneren Gestimmtheit. Die offenbar nicht zufriedenstellende äußere finanzielle Situation, die die Nutzerin erlebt, spiegelt wieder, was in ihrem Inneren, in ihrer Verwurzelung vorhanden ist und von dort aus ihre Realität bestimmt. Weiterlesen →

10. Februar 2015 von kus
Kategorien: Hexagramme, Kan → Zhen, Kun → Gen, Zhen → Kun | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 04 – die jugendtorheit

10 – das auftreten

778777Fallbeispiele
Im April teilten zwei Nutzerinnen ihre Fragen bzw. Situationen mit mir, die das I Ging jeweils mit Hexagramm 10 – das Auftreten beantwortete. Hier die beiden (gekürzten) Situationsbeschreibungen:

  • Situation A: Ich möchte mich beruflich umorientieren und habe dazu auch eine Idee, die ich seit längerem verfolge. Jetzt kann ich mir die Ausbildung finanziell leisten – und bin plötzlich unsicher: soll ich es tun, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, will ich es wirklich? Meine Überzeugung ist ins Stocken geraten. Was hat es damit auf sich?
  • Situation B: Ich, ziemlich sportlich und physisch kompetent, bin dabei, den Motorradführerschein zu machen. Auf den Trainingsfahrten und eigenen Unternehmungen mit dem Motorrad gibt es immer wieder Situationen, in denen sich „jegliches Tun verheddert“. Die Manövrierfehler führten bereits zu Beschädigungen am Motorrad, ich blieb bisher glücklicherweise unversehrt. Nach dem letzten missglückten Wendemanöver (die Maschine war danach fahruntauglich) fragte ich das I Ging: „Welche Bedeutung hat es, dass das Tao mich ständig ausbremst?“

Weiterlesen →

21. Mai 2014 von kus
Kategorien: Dui → Li, Hexagramme, Li → Sun, Sun → Qian | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 10 – das auftreten

64 – vor der vollendung

878787Fallbeispiele
Im Lauf der letzten Wochen teilten Nutzer drei Szenarien mit mir, auf die das I Ging jeweils mit Hexagramm 64 – vor der Vollendung geantwortet hatte. Im einzelnen erhielt ich folgende Situationsbeschreibungen:

  • Situation A: Es geht um eine etwas undurchsichtige Beziehung. Nutzerin A befragt das I Ging, was in dieser Angelegenheit das Beste für sie sei.
  • Situation B: Um seine Ehe zu retten hat sich der Nutzer B von einer ihm sehr wichtigen Person radikal abgewendet. Er liebt seine Frau und seine Kinder. Dennoch geht ihm diese andere Frau einfach nicht aus dem Sinn. Weiterlesen →

18. November 2013 von kus
Kategorien: Hexagramme, Kan → Li, Li → Kan | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 64 – vor der vollendung

39 – das hemmnis

887878Fallbeispiel
Eine Nutzerin befragt das I Ging: „Wohin führt mich das beherzte Führen eines Traumtagebuchs? Ich habe den Gedanken, dass es sehr genau passt – vielleicht sogar zur Überbrückung von Stagnation und Isolation?“
Die Nutzerin beschreibt ihre gegenwärtige Situation umfänglich. Kurz gefasst leidet sie darunter, keinen echten Kontakt zu Menschen zu haben, keinen Austausch, kein Verstehen, keine Anteilnahme oder Nähe. Zugleich empfindet sie starke Ängste und Widerstände. Ihr Leben erscheint ihr sinnlos, so als würde es wie Sand zwischen ihren Fingern zerrinnen, für Nichts geopfert. Weiterlesen →

15. November 2013 von kus
Kategorien: Gen → Kan, Hexagramme, Kan → Li, Li → Kan | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 39 – das hemmnis

52 – das stillhalten

887887Fallstudie
Eine Nutzerin befragt das I Ging mit folgendem Anliegen: „Wie kann ich erreichen, in meinem Beruf selbständig zu arbeiten?“ Erläuternd ergänzt sie: „Seit ich dieses Jahr eine Weiterbildung besucht habe, spiele ich immer öfter mit dem Gedanken, mir ein zweites Standbein (Selbständigkeit) aufzubauen. Der Referent dieser Weiterbildung hat mich sehr beeindruckt, und ohnehin wollte ich bereits seit längerer Zeit neue Methoden ausprobieren und beruflich eigene Wege gehen.“ Das I Ging antwortet der Nutzerin mit Hexagramm 52 – das Stillhalten. Weiterlesen →

17. September 2013 von kus
Kategorien: Gen → Kan, Hexagramme, Kan → Zhen, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 52 – das stillhalten

02 – das empfangende

888888Fallbeispiel
Eine Nutzerin stellt dem I Ging die Frage, wie es mit einer Bekanntschaft weitergehen wird und ob sie aktiv werden sollte. Erläuternd ergänzt sie: „Vor einigen Monaten habe ich einem Mann kennen gelernt, der mir gut gefallen hat. Tatsächlich hatten wir beide zu diesem Zeitpunkt aber noch einiges Altes abzuarbeiten. Zwischenzeitlich sahen wir uns zu einem Kaffee wieder und verbrachten kürzlich auch einen Tag miteinander. Unsere alten Geschichten sind inzwischen abgearbeitet, der gemeinsame Tag verlief harmonisch. Allerdings sind wir uns „haptisch“ nicht näher gekommen. Auf meine Frage, wie es nun weitergeht, antwortete das I Ging mit 02 – das Empfangende. Darf ich hoffen, dass sich etwas entwickelt – und zwar ohne dass meine Ungeduld zu stark strapaziert wird?“ Weiterlesen →

17. September 2013 von kus
Kategorien: Hexagramme, Kun → Kun | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 02 – das empfangende

26 – des großen zähmungskraft

777887Fallbeispiel
Im August erreichen mich gleich zwei Anfragen bezüglich des Hexagramms 26 – des Großen Zähmungskraft. Ein Nutzer, der als freiberuflicher Softwareentwickler tätig ist, fragt, was er zukünftig arbeiten soll. Seine momentane Beschäftigung macht ihm keine Freude mehr, leider findet er aber auch keine andere Berufung. Eine Nutzerin, die vor wenigen Tagen 65 geworden ist, fühlt sich in ihrem Umfeld einsam, es mangelt ihr an Freude und Lebenslust. Sie wünscht sich einen Neubeginn, eine neue Wohnung, ein neues Umfeld. Das I Ging antwortet in beiden Fällen mit Hexagramm 26 – des Großen Zähmungskraft. Weiterlesen →

13. September 2013 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Hexagramme, Qian → Dui, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 26 – des großen zähmungskraft

18 – die arbeit am verdorbenen

Fallbeispiel
Eine Nutzerin stellt dem I Ging folgende Frage: „XY möchte keinen Kontakt mit mir, ganz abrupt und ohne Erklärung. Ich weiß nicht, was los ist und würde gerne verstehen, was ich jetzt zu tun habe. Einerseits ist in mir noch Hoffnung, dass er sich wieder bei mir meldet. Andererseits überlege ich auch, ob ich ihn ganz loslassen und mich neu orientieren soll.“ Die Antwort es I Ging lautet: 18 – Arbeit am Verdorbenen.

Weiterlesen →

31. Mai 2013 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Hexagramme, Sun → Dui, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 18 – die arbeit am verdorbenen

30 – das haftende

787787Fallbeispiele
Ein Nutzer hat folgendes Anliegen: „In meiner derzeitigen beruflichen Situation gibt es eine Person, von der ich nicht genau weiß, wie sehr ich auf ihren Support zählen kann…. Einer Befragung… [ergab] 30 – das Haftende.“

Weiterlesen →

16. Januar 2013 von kus
Kategorien: Dui → Li, Hexagramme, Li → Sun, Sun → Dui | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 30 – das haftende

19 – die annäherung

Fallbeispiel
Eine Nutzerin stellt folgende Frage, die das I Ging für sie mit Hexagramm 19 – Annäherung beantwortet: „War das nur eine Gedanke… von mir.. oder habe ich wirklich seine Stimme gehört?“

Weiterlesen →

15. Januar 2013 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Hexagramme, Kun → Kun, Zhen → Kun | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 19 – die annäherung

41 – die minderung

778887Fallbeispiel
Eine Nutzerin stellt folgende Frage: „War das nur eine Gedanke… von mir.. oder habe ich wirklich seine Stimme gehört?“. Die ursprüngliche Antwort des I Ging ergibt Hexagramm 19 – Annäherung, mit der zusätzlichen Variante 41 – die Minderung. Die beiden Hexagramme sind bis auf die oberste Linie identisch. Während Hexagramm 19 – Annäherung mit einer (durchbrochen) Yin-Linie  endet, schließt 41 – Minderung mit einer (durchgezogenen) Yang-Linie. Nachfolgend wiederhole ich daher teilweise den Text zu Hexagramm 19 und ändere nur die Interpretation des letzten (obersten) Trigramms. Weiterlesen →

10. Januar 2013 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Hexagramme, Kun → Gen, Zhen → Kun | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 41 – die minderung

23 – die zersetzung

Fallbeispiel
Das Hexagramm 23 – Zersetzung taucht als Variante des Zeichens 35 – Fortschritt auf, und zwar zu folgender Frage einer Nutzerin: „Welche Herangehensweise/Arbeitsweise eignet sich für meine künstlerische Arbeit am besten?“

Weiterlesen →

09. Januar 2013 von kus
Kategorien: Hexagramme, Kun → Gen, Kun → Kun | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 23 – die zersetzung

35 – der fortschritt

888787Fragestellungen
Zum Hexagramm 35 – der Fortschritt erreichten mich noch folgende Anfrage:

  • Eine Nutzerin fragte: „Wenn ich diese Woche im Lotto den Haupttreffer gewinne: Wie gehe ich mit dem vielen Geld um?“

Weiterlesen →

08. Januar 2013 von kus
Kategorien: Gen → Kan, Hexagramme, Kan → Li, Kun → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 35 – der fortschritt

34 – des großen macht

777788Fallbeispiel
Ein/e Nutzer/in hat folgende Frage: „Ist es richtig dem neuen Vertrag nicht zuzustimmen und damit ein Ende der Zusammenarbeit in Kauf zu nehmen?“ Zur Situation: „Langwierige Verhandlungen für eine freiberufliche Tätigkeit; letztes Problem im Vertrag: AG möchte eine Exklusivität von mir als AN[gestellte/r] aber ohne ein festes Mindestgehalt. Kein deal auf Augenhöhe also!“
Die Antwort des I Ging lautet 34 – Des Großen Macht.

Weiterlesen →

03. Mai 2012 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Hexagramme, Qian → Dui, Qian → Qian | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 34 – des großen macht

Wille und Intention (Yi)

In den Klassikern heißt es, dass Qi (Energie) dem Yi (Absicht) folgt. Wu Wei bedeutet in diesem Zusammenhang, mit Intention oder in Intention zu sein, jedoch nicht, gar nichts zu tun.

Weiterlesen →

08. März 2012 von kus
Kategorien: Interpretation, Zitate | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Wille und Intention (Yi)

Wang Bi: Die Bilder gehen aus den Ideen hervor.

Die Bilder gehen aus den Ideen hervor. Die Worte machen die Bilder klar. Um die Ideen vollständig auszudrücken, gibt es nichts Besseres als die Worte. Die Worte sind aufgrund der Bilder entstanden. Daher kann man die Bilder schauen, indem man die Worte untersucht. Die Bilder werden von den Ideen beherrscht. Daher kann man die Ideen schauen, indem man die Bilder untersucht. Die Ideen werden durch die Bilder vollständig erfasst und die Bilder durch die Worte klar gemacht. Daher haben die Worte den Zweck, die Bilder zu erklären; hat man die Bilder erfasst, so vergisst man die Worte. Die Bilder haben den Zweck, die Ideen zu erkunden; hat man die Ideen erfasst, so vergisst man die Bilder.
Weiterlesen →

02. März 2012 von kus
Kategorien: Historische Wurzeln, I Ging, Zitate | Kommentare deaktiviert für Wang Bi: Die Bilder gehen aus den Ideen hervor.

61 – innere wahrheit

Fallstudie
Kaum hatte ich den Text für Zeichen 62 – des Kleinen Übergewicht zu Ende geschrieben, erreichte mich auch schon die nächste Zuschrift. Ein Nutzer hatte folgendes Anliegen: „Warum kommt in mir dauernd die Frage nach dem Sinn meines Lebens hoch, wenn die Frage doch scheinbar keinen Sinn macht und ich mich nur im Kreis drehe?“ Die Antwort des I Ging: 61 – Innere Wahrheit

Weiterlesen →

17. Februar 2012 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Gen → Sun, Hexagramme, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 61 – innere wahrheit

62 – des kleinen übergewicht

Fragestellungen

  • Die Prüfungszeit steht bevor. Eine Nutzerin wünscht sich für ihre Abschlussprüfung die bestmögliche Note. Sie hat jedoch das Gefühl, den Stoff noch nicht gut genug zu beherrschen. Soll sie die Prüfung verschieben? Ihre Frage an das I Ging: „Soll ich die Prüfung jetzt machen?“

Fallbeispiel
Eine Nutzerin hat folgende Frage: “Ruft er an, weil er immer noch die gleichen Gefühle hat wie ich? Ruft er nur aus Freundlichkeit an? Ruft er an, weil er mich genauso vermisst wie ich ihn? Empfindet er noch immer etwas für mich?” Die Antwort des I Ging lautet 62 – des Kleinen Übergewicht.

Weiterlesen →

03. Februar 2012 von kus
Kategorien: Dui → Zhen, Gen → Sun, Hexagramme, Sun → Dui | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 62 – des kleinen übergewicht

59 – die auflösung

Fallstudie
Eine Nutzerin befragt das I Ging bezüglich ihrer unternehmerischen Konstellation: sie hat das Gefühl, dass es an der Zeit sei, die Gesellschaftsform, die lange Zeit gut zu ihren Projekten gepasst hatte, zu ändern, da sie sich in Zukunft auf eine andere Zielgruppe konzentrieren will.
Die Befragung des I Gings ergibt das Zeichen 59 – die Auflösung. Der Titel des Zeichens, Auflösung, verwirrt sie: bedeutet das Zeichen etwa, dass sie erst die alte Firma abwickeln soll, um dann, tabula rasa, in neuer Konstellation zu beginnen?

Weiterlesen →

04. Juni 2011 von kus
Kategorien: Gen → Sun, Hexagramme, Kan → Zhen, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 59 – die auflösung

22 – die anmut

787887Fallbeispiel
Ich habe kürzlich einer Familienaufstellung beigewohnt, in der es um eine unerklärlich starke Anziehung ging, die das Lebensgefüge des Aufstellers in Frage stellt bzw. bedroht. Später befrage ich das I Ging um ein Zeichen für die Gesamtsituation – also von der Ausgangskonstellation bis zur gelöste Endstellung – zu erhalten. Als Antwort bekam ich Zeichen 22 – die Anmut.

Weiterlesen →

04. Juni 2011 von kus
Kategorien: Hexagramme, Kan → Zhen, Li → Kan, Zhen → Gen | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 22 – die anmut

49 – die umwälzung

787778Fallstudie
Ich habe kürzlich einer Familienaufstellung beigewohnt, in der es um Partnerschaft ging. Ich befragte später das I Ging um ein Zeichen für die Gesamtsituation – also von der Ausgangskonstellation bis zur gelöste Endstellung – zu erhalten. Als Antwort bekam ich Zeichen 49 – die Umwälzung (die Mauserung).

Weiterlesen →

04. Juni 2011 von kus
Kategorien: Hexagramme, Li → Sun, Qian → Dui, Sun → Qian | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 49 – die umwälzung

Wandlungsphase Feuer

Vom Schriftzeichen her bedeutet Li [Feuer] eigentlich verlassen, sich trennen, entfernt sein… In der Etymologie hat das Zeichen als Radikal einen kurzschwänzigen Vogel, daneben einen Vogelfänger: eine Hand, die ein Netz hält (Wang, S. 68). Der Vogel haftet also in den Maschen eines Netzes. Im Volksmund bezeichnet Li einen Goldpirol. (1) Weiterlesen →

21. Mai 2011 von kus
Kategorien: Feuer, Zitate | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Wandlungsphase Feuer

Wandlungsphase Wasser

Die Wandlungsphase Wasser entspricht nun im Menschen dem Pflanzensamen in der Natur, der im Winter als Essenz des Jahres bis zum neuen Wachstum im Frühjahr im Boden ruht, das Wertvollste bisheriger Existenz bewahrend. Es ist die [Grundlage der] eigenen wie die kollektive Existenz, der wir unser Wurzeln zu verdanken haben und die uns die Basis gibt für neues Wachstum. Solange wir noch etwas von der Vergangenheit im Gedächtnis haben, solange man sich seiner Wurzeln bewusst ist, kann man hieraus auch die Kraft für das Leben schöpfen. Es ist eine Kraft, Weiterlesen →

21. Mai 2011 von kus
Kategorien: Wasser, Zitate | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Wandlungsphase Wasser

Wandlungsphase Holz

Holz bedeutet, wie ein Baum tief in der Erde verwurzelt zu sein und dem Himmel – dem Feuer und somit dem absoluten Yang – entgegenzustreben.
Das Holz im Menschen garantiert den freien und kraftvollen Fluss der Energie. Es lässt den Menschen nach außen schreiten, sich nach außen hin öffnen mit seinen Augen, es lässt etwas erblicken und die Umwelt erfassen, und dann erschließen mit Hilfe der Muskeln und Sehnen. (1) Weiterlesen →

21. Mai 2011 von kus
Kategorien: Holz, Zitate | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Wandlungsphase Holz

Wandlungsphase Metall

Metall als Element in der chinesischen Naturphilosophie wird hier beschrieben als eine Qualität, die sich nachgiebig einer Gussform anpassen kann (nämlich als geschmolzenes Metall) und dann hart und damit nützlich wird. Die Veränderbarkeit bzw. der Wandel zwischen fest und flüssig entspricht dem Metall, macht ihren Nutzen aus. (1) Weiterlesen →

21. Mai 2011 von kus
Kategorien: Metall, Zitate | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Wandlungsphase Metall

Wandlungsphase Erde

Die Erde, unser Mittelpunkt, das Zentrum der Geborgenheit, ist die Grundlage für das Reifen von Beziehungen zu anderen. Erst ein Ich-Gefühl, ein mit-sich-selber-Übereinstimmen gibt uns die Möglichkeit, mit anderen Beziehungen und Bindungen einzugehen. Es ist die Definition des Ich in Relation und Abgrenzung zur Umwelt. Es ist ein Ich, das seine Kraft schöpft aus der Bindung zur Mutter Erde, aus einem Gefühl heraus, geborgen, umhegt und akzeptiert zu sein. Ein Zuhause zu haben, in das man sich zurückziehen kann, nicht mehr strebend und agierend, sondern die Kraft und Ruhe und Geborgenheit in sich aufnehmend. Weiterlesen →

21. Mai 2011 von kus
Kategorien: Erde, Zitate | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Wandlungsphase Erde

Pulsqualität Feuer

Hong Mai = der überflutende Puls
Hong heißt auch: Überschwemmung, Überfluß, unermeßlich, groß, ein Superlativ, große Wellen, Sintflut Weiterlesen →

20. Mai 2011 von kus
Kategorien: Feuer, Zitate | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Pulsqualität Feuer

Pulsqualität Wasser

Chen Mai = der tiefe Puls; auch: steiniger Puls
Chen heißt auch: versinken, untergehen, sinken, versenken, tief; das Schriftzeichen hat den Wasserradikal Shui, daneben ein Mensch, der sich zurückzieht und einen Raum verlässt.
Steinig im Sinn von: tiefliegend, sacht, gleitend Weiterlesen →

20. Mai 2011 von kus
Kategorien: Wasser, Zitate | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Pulsqualität Wasser

Pulsqualität Metall

Fu Mai = der haarige Puls
Der Metallpuls wird als „haarig“ bezeichnet: oberflächlich, verspätet, kurz Weiterlesen →

20. Mai 2011 von kus
Kategorien: Metall, Zitate | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Pulsqualität Metall

Pulsqualität Erde

Huan Mai = der behäbige Puls; entspannt, groß
Huan bedeutet langsam, gemächlich, locker, verzögert, etwas nachlässig… Weiterlesen →

20. Mai 2011 von kus
Kategorien: Erde, Zitate | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Pulsqualität Erde

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →