Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei der eine therapeutische Wirkung durch Nadelstiche an bestimmten Punkten des Körpers erzielt werden soll. Einzelne Meridiane sind dabei einerseits bestimmten Organsystemen zugeordnet, sie repräsentieren zugleich aber auch ganz spezifische psychische Funktionen. Die Dysfunktion eines Organsystems drückt sich immer auch in bestimmten Verhaltensmustern aus. Um nur zwei Beispiele zu nennen: bei übermäßige Wut sollte der Behandler auf den Gallenblasenmeridian achten, bei überexaltierter Freude auf den Herzmeridian.

Das Ziel einer jeden Akupunkturbehandlung ist es, das – vielleicht verloren gegangene – Gleichgewicht wieder herzustellen. Denn sowohl „Wut“ als auch „Freude“ sind natürliche psychische Funktionen des Menschen – solange sie sich in Harmonie mit dem Gesamtsystem befinden und nicht durch überbordende Präsenz das System ins Ungleichgewicht bringen.

Weiterlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Akupunktur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. // By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen